Zertifizierungen, HACCP
deutsch english
ZERTIFIZIERUNGEN
MIT QUALITÄT AUF SICHEREM KURS!

HACCP

(nicht akkreditiert)

Mit großer Sorgfalt ein Zeichen setzen

Auf hoher See wie an Land nur kein Risiko eingehen: Denn wer mit Lebensmitteln umgeht, ist zu größter Sorgfalt verpflichtet. Schließlich geht es um das Wohlergehen vieler Menschen. Das HACCP-Konzept (Hazard Analysis Critical Control Points) ermöglicht eine optimale Risikobeherrschung für Lebensmittelhersteller und -verarbeiter. Es basiert auf den internationalen Richtlinien der CODEX Alimentarius Commission innerhalb der Food and Agricultural Organisation.

AJA Registrars kann Ihr HACCP-System im Rahmen eines Audits begutachten und Ihnen die Konformität mit den Richtlinien des Codex Alimentarius bescheinigen.

Prüfweise im Detail:

  • für jeden Prozessabschnitt werden identifiziert und bewertet:
    - lebensmittelhygienische Grundvoraussetzungen
    - mikrobiologische, physikalische, chemische Gefahren
  • Festlegung kritischer Kontrollpunkte
  • Definition von Überwachungsmaßnahmen

Sensibler Umgang erforderlich

Durch die Ermittlung und Beherrschung kritischer Lenkungspunkte in Produktion und Logistik können Gefahren minimiert werden.
→ Dies sichert dem Verbraucher gesundheitlich unbedenkliches Lebensmittel

Zertifikat nach Ihrem Geschmack

Setzen Sie ein sicheres Signal nach außen. Ein HACCP Zertifikat weist nach:

  • dass Sie in Ihrem Unternehmen über ein System zur Beherrschung der Risiken für Lebensmittel verfügen
  • dass Sie sichere und qualitativ hochwertige Produkte anbieten

Internationale Vorschrift

In vielen Ländern ist ein HACCP System für Unternehmen, die Lebensmittel gewerbsmäßig herstellen, behandeln oder in Verkehr bringen, bereits gesetzlich vorgeschrieben.

nach oben