Qualitäts-Management-System ISO 9001:2015

QMS - Kundenzufriedenheit ist die Basis

Das Management bestimmt die Navigation eines Unternehmens, doch wie überprüft man, ob das Managementsystem selbst auf dem rechten Kurs ist?

Die ISO 9001 hat sich als international anerkannter Qualitätsstandard durchgesetzt und ist sozusagen die Mutter aller vorhandener Standards, seien diese ISO Normen oder auch Industriestandards. Wer nach ISO 9001 zertifiziert ist hat bereits das Fundament für weitere Zertifizierungen geschaffen.

Vorteile für Ihr Unternehmen:

  • Ständige Verbesserung der Leistung
  • Lieferstabilität
  • Steigende Akzeptanz am Markt

Die Kriterien des QMS

Jedes Unternehmen ist anders. Jedes QMS auch. Daher ist die ISO 9001:2015 auf jene Geschäftsprozesse fokussiert, die es einem Unternehmen erlaubt, sein eigenes Qualitäts-Management-System zu entwickeln. Ganz individuell: Von der Kundenanfrage über die Entwicklung bis zum fertigen Produkt oder bis zur fertigen Dienstleistung wird geprüft und zertifiziert.

Die Grundsätze bilden dabei:

  • Kundenzufriedenheit
  • Führung
  • Einbeziehung aller Mitarbeiter
  • Prozessorientierter Ansatz
  • Systemorientierter Ansatz
  • Ständige Verbesserung
  • Sachbezogener Ansatz
  • Lieferantenbeziehung zum eigenen Nutzen

Die ISO 9001:2015 enthält alle Anforderungen, die Sie mit Ihrem Qualitäts- Management-System (QMS) erfüllen müssen, um erfolgreich zertifiziert zu werden. Viele dieser Anforderungen können von anderen Organisationen bereits als 'allgemein zutreffende' Bereiche angesehen werden, weil sie schon zufrieden stellend angewendet werden, z. B. Bereiche wie Verkauf, Produktion und Dienstleistungserbringung, Einkauf, die Lenkung von Aufzeichnungen, etc. Da die ISO 9001:2015 aber in ihrer Natur bereits allgemein gehalten ist, sind gerade diese Bereiche relevant, egal ob für ein Ein-Frau/Mann-Unternehmen, das Blumen ausliefert oder für ein großes international arbeitendes Blue-Chip-Unternehmen!

Der Standard umfasst 10 Paragraphen:

  1. Anwendungsbereich
  2. Normative Verweisungen
  3. Begriffe
  4. Kontext der Organisation
  5. Führung/Leadership
  6. Planung
  7. Unterstützung
  8. Betrieb
  9. Bewertung der Leistung
10. Verbesserung

Die Paragraphen 4 - 10 beinhalten die operationellen Kontrollanforderungen, die der Auditor während des Audits vor Ort in Augenschein nehmen wird.

Registrierungsbereich

Der "Registrierungsbereich" umfasst die Beschreibung aller Arten von Operationen und Prozessen, die während Ihres Audits bewertet werden. Wichtig: Es ist sicherzustellen, dass Operationen und Prozesse sowie beschrieben umgesetzt sind.

Fachkundiger Auditor!

Der Auditor, der das Audit in ihrem Unternehmen durchführt, verfügt über Kenntnisse in dem zu prüfenden Sektor, so dass der größte Teil des Audits in einem allgemein verständlichen Verfahren und auf Basis dieser Expertise durchgeführt wird.

Kontrolle der tatsächlichen Umsetzung

Der ISO Standard beschreibt eindeutig die Kontrollverfahren, die auf jeden dieser Prozesse angewendet werden sollen. Das Unternehmen wird auch hinsichtlich der tatsächlichen Umsetzung der Prozesse im täglichen Arbeitsablauf bewertet; von der Anfrage bis zur Lieferung.

→ Alle Elemente der ISO 9001 müssen bewertet werden.

Ungültigkeiten

Bestimmte Elemente des Standards, die für operationelle Vorgänge in Ihrem Unternehmen nicht relevant sind, können von der Bewertung ausgenommen werden - allerdings nur dann, wenn dies entweder vor oder während des Audit-Prozesses erklärt und belegt wurde bzw. wird. Das trifft zu, wenn:

  • o die "Ungültigkeiten" keinen Einfluss auf die Fähigkeit des Unternehmens hat, die besonderen Kunden- oder Regelanforderungen zu erfüllen
  • die "Ungültigkeiten" keinen Einfluss auf die Fähigkeit des Unternehmens hinsichtlich der Lieferung einwandfreier Produkte oder Dienstleistungen hat

Eine Begrenzung der Definition von Ungültigkeiten auf bestimmte Paragraphen, wie noch in der 2008er Version festgelegt, besteht nicht mehr.

Das Unternehmen muss allerdings klar erläutern und nachvollziehbar begründen, warum spezifische Anforderungen der ISO 9001 für ungültig erklärt wurden.

Zertifizierung und Akkreditierungslogos

Als ein ISO 9001:2015 zertifiziertes Unternehmen erhalten Sie AJA und UKAS Akkreditierungslogos, die Sie verwenden dürfen. Für den Gebrauch dieser Logos gibt es bestimmte Einschränkungen, über die Sie unterrichtet werden. Die Akkreditierungslogos sind ein wirksames Instrument, Ihre Leistungen als ein auditiertes und zertifiziertes Unternehmen im Sinne der Anforderungen der ISO 9001:2015 darzustellen.

Fragebogen

Laden Sie sich hier den Fragebogen zum Zertifikat ISO 9001 von AJA Registrars Germany GmbH herunter.